Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung I

bisher: Unterstufe der Handelsschule

Standorte: Lüdinghausen und Dülmen

Aufnahmevoraussetzungen

Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (10 Jahre) und Hauptschulabschluss nach Klasse 9

oder

Nachweis anderer gleichwertiger Bildungsabschlüsse

 

Bildungsziel

Die einjährige Berufsfachschule im Berufs­feld Wirtschaft und Verwaltung vermittelt Ihnen

  •  kaufmännische Kenntnisse und
  •  den Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Abschlussmöglichkeiten

  • Ausbildungszeitverkürzung (Anrechnungsverordnung)
  • Zugang zur Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung II mit dem Ziel des mittleren Schulabschlusses
     
Fächer
Berufsbezogener Lernbereich
Geschäftsprozesse im Unternehmen
Personalbezogene Prozesse
Gesamtwirtschaftliche Prozesse
Mathematik
Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch / Kommunikation
Religionslehre
Sport / Gesundheitsförderung
Politik / Gesellschaftslehre

Besonderes Profil des Bildungsgangs am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Die einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (ehemals Unterstufe der Handelsschule) ist seit Jahren ein Kernbereich im Voll­zeit­angebot unserer Schule. Sie werden auf kauf­männische Berufe vorbereitet.
Der Bildungsgang wird an den Schulorten Lüdinghausen und Dülmen angeboten.

Schwerpunkte

  1. Durch die berufsbezogene Struktur des Bil­dungsgangs wird sichergestellt, dass Sie soweit wie möglich während des Bildungsganges individuell gefördert werden.
  2. Die Durchführung eines Betriebs­praktikums ist ein fester Bestandteil der Be­rufsvorbereitung.

Beratung

Frau Cordula Schürmann