... und jedes Jahr ein Fest!

Am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg soll das Thema Europa unabhängig von konkreten Vorgaben durch die Richtlinien dauerhaft verankert werden.  Deshalb veranstaltet die Schule im Wechsel an ihren beiden Schulorten Lüdinghausen und Dülmen jährlich ein Europafest von Schülern für Schüler. Alle Vollzeitklassen werden aufgefordert, sich mit einem Projekt zu beteiligen, das kreativ, interessant oder informativ für die Mitschülerinnen und –schüler ist.

Die Themen des Festes orientieren sich am jeweiligen offiziellen Motto der EU:

Das Fest gestaltet sich jedes Jahr völlig anders. Der Europa-Gedanke lebt also an der Schule. Ein weiterer Schritt ist, das Thema Europa curricular so in den einzelnen Bildungsgängen zu verankern, dass es im schulischen Alltag auch außerhalb des Fremdsprachen- oder Projektunterrichts präsenter wird. Deshalb nehmen die Schülerinnen und Schüler auch verstärkt an europäischen Wettbewerben teil.