BF81W überreicht Spende an die Kinderklinik Datteln

Zu Besuch bei uns am Berufskolleg war Frau Iserloh von der Kinderklinik Datteln. Sie nahm sich viel Zeit und berichtete der Klasse BF81W über die Arbeit der Kinderschutzambulanz der Kinderklinik Datteln.

Die Kinderschutzambulanz ist Anlaufstelle für vernachlässigte und misshandelte Kinder. Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter und Seelsorger arbeiten dort zusammen, um diesen Kindern zu helfen. An erster Stelle steht zunächst die Versorgung der Kinder. Aber auch die Dokumentation von Misshandlungen, die Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Beratungsstellen und der Polizei wird übernommen. Damit es gar nicht erst zu Misshandlung und Vernachlässigung kommt, werden zudem gefährdete Familien präventiv unterstützt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse BF81W waren schockiert über die Berichte von Frau Iserloh. Nach zahlreichen Fragen, die Frau Iserloh beantwortete, wurde den Schülerinnen und Schülern deutlich, dass die Spende, welche durch die Nikolaus-Aktion und die Kollekte der Abschlussfeiern gesammelt wurde, hier genau an der richtigen Stelle eingesetzt wird.

Freuen durfte sich Frau Iserloh nämlich über 800 €, mit denen die Kinderschutzambulanz unterstützt wird.