Das war der Tag der offenen Tür in Lüdinghausen und Dülmen - die ganze Vielfalt an einem Tag

Offene Ohren und Türen hatten am heutigen Samstag viele Schülerinnen und Schüler und sämtliche Lehrerinnen und Lehrer des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs in Dülmen und Lüdinghausen für alle interessierte Neunt- und Zehntklässler und deren Eltern sowie Freunde und Geschwister.

Bis zum frühen Nachmittag konnten sich alle Interessierten in den verschiedenen Bildungsgängen über die Zugangsberechtigungen, die Art der Anforderungen, die Schulfächer, die Räume und deren Ausstattung, mögliche Praktika und Berufschancen und - nicht zuletzt - auch über die Stimmung an der Schule informieren. Schülerinnen und Schüler vermittelten dabei einen lebhaften Eindruck von ihrer Schule und konnten wichtige "Insider"-Tipps und einen Einblick in den Unterricht geben. Alle Besucher konnten sich z. B. bei  Mitmachaktionen ein Bild von der Schule machen oder sich in Einzelgesprächen gezielt beraten lassen. Schülerinnen und Schüler erzählten von ihren Erfahrungen in den verschiedenen Bildungsgängen.
Auch einige Berufsschulklassen, die ein- bis zweimal wöchentlich Unterricht neben einer bereits begonnenen Ausbildung haben, öffneten am Samstag ihre Türen.

Das Besondere am Berufskolleg ist, dass alle Abschlüsse mit beruflichen Kenntnissen verbunden sind, daher werden die jetzigen Schüler und Schülerinnen auch Fächer vorstellen, die aus dem bisherigen Schulalltag noch nicht bekannt sind, wie z. B. Informationswirtschaft in der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung.
Egal, ob jemand den Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss (auch mit Qualifikation) oder das Abitur machen möchte oder ob er besondere berufliche Ausrichtungen während des Erwerbs seines weiteren schulischen Abschlusses sucht, das RvW-Berufskolleg bietet eine Vielfalt an Bildungsmöglichkeiten.

Der Tag der offenen Tür soll helfen, Entscheidungen leichter treffen zu können. Was passt mehr zu mir? Habe ich meine Schwerpunktinteressen mehr im Bereich "Wirtschaft und Verwaltung" oder bin ich mehr der Typ für das "Sozial- und Gesundheitswesen"? Vielleicht liegen meine Vorzüge und Vorlieben aber auch mehr im Bereich "Ernährung und Hauswirtschaft" oder in "Handwerk und Technik? (Bei hinreichender Anmeldezahl kann auch wieder eine Fachoberschule für Technik eingerichtet werden.)

Möchte ich eine allgemeine Hochschulreife (Abitur) machen mit den Schwerpunkten "Wirtschaftswissenschaften (mit oder ohne den Fremdsprachenkorrespondenten)", "Informatik",  als "Erzieher/in" oder mit dem Schwerpunkt "Gesundheit"?

In den Abiturbildungsgängen in Dülmen präsentierten sich besonders die Leistungskurse Betriebswirtschaftslehre, Englisch, Deutsch und Mathematik. In Lüdinghausen gaben die Lehrerinnen und Lehrer und die Schülerinen und Schüler aus den Schwerpunkten "Erzieher/in" und "Gesundheit" der gymnasialen Oberstufen ihre informationen weiter. 

Die Beratung im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg hat immer die künftige berufliche Ausbildung der Schülerinnen und Schüler im Blick und setzt daher alles daran, sie möglichst optimal auf das Berufsleben und/oder ein Studium vorzubereiten.

Was die Schule neben Unterricht sonst noch zu bieten hat, ließ sich am Tag der offenen Tür ebenfalls hautnah erfahren: Praktika im In- und Ausland, Austausch mit der Partnerschule in Zwolle, Sprachangebote, Einsatz neuer Medien, Arbeitsgemeinschaften, Bewerbungstrainings - Themenmangel herrschte und herrscht in den einzelnen Räumen garantiert nicht.

Wer sich schon entschieden hat, kann sich direkt an der Schule anmelden. Wer sich noch nicht entschieden hat, der kann sich aber vom 20. Januar bis zum 12. Februar 2023 mit seinem/ihrem Namen und dem von der Abgangsschule erhaltenen Passwort  (im Online-Portal) anmelden und wählt dort die gewünschte Schulform aus. Ab dem 14.03. ist eine erneute Anmeldung für noch freie Plätze möglich.

Berufschüler*innen können sich ab dem 20. Januar 2023 bis zum Ausbildungsbeginn, unabhängig der o.g. Anmeldefenster, anmelden. 

Wir wünschen allen Interessierten noch viel Erfolg bei der Schulwahl bzw. bei der Berufswahl-Planung und freuen uns auf "die Neuen" im kommenden Schuljahr 2023/24.

Wenn Sie hier klicken können Sie sich noch einige Bilder vom diesjährigen Tag der offenen Tür am RvW-BK anschauen.