Mehr als 200 neue Fachkräfte

(Quelle: Westfälische Nachrichten, 21.03.2022)