So schön war der Winter

Die Schüler*innen des Gestaltungskurses der HBG-Oberstufe nutzten das unglaubliche Winterwetter für ein Outdoorprojekt in Anlehnung an den britischen Landart-Künstler Andy Goldsworthy.

Die Schüler*innen erschufen verschiedene Skulpturen aus Schnee und Eis, die wie bei Goldsworthys Werken, der Vergänglichkeit ausgesetzt waren und schon nach wenigen Tagen, bei Tauwetter, wieder verschwanden. 

Als kleine Erinnerung an diese wunderschönen Arbeiten bleiben aber noch die Fotografien.

Diese und weitere kreative Arbeiten der HBG-Gestaltungskurse finden sich übrigens auch auf dem  Instagramm-Account „RVWcreates“. Die HBG freut sich über eure Likes.