Sunny Malta 2019

Unser vier wöchiges Auslandspraktikum begann am Samstag, den 27.03.2019 als wir auf Malta ankamen. Unsere erste Wohnung lag in Sliema und hatte 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohnzimmer, Essbereich und Küche  und einen Balkon mit direktem Meerblick. Vor Ort haben wir dann erfahren, dass wir unser Praktikum in einem Restaurant, einer Immobilien und in einer Baufirma machen werden. Der erste Arbeitstag war für uns alle sehr aufregend und anstrengend, weil wir uns erstmal an unseren Arbeitsweg und unseren neuen Aufgaben gewöhnen mussten. Zu unseren typische Tätigkeit während des Praktikums gehöhrten Tische abräumen, Dokumente sortieren oder das Vergleichen von Immobilien. Wir haben alle mit total freundlich und offen Kollegen zusammen gearbeitet, weswegen man sich auch schnell an die neue Situation gewöhnen konnte. Im Verlauf des Monats mussten wir allerdings zwei Mal in eine neue Wohnung ziehen, die aber alle eine schöne Einrichtung hatten und mindesten einen Balkon. Unser persönlicher Favourite ist, auf Grund einer großen Sonnenterrasse, aber die letzte Wohnung gewesen.

Malta ist eine wirklich schöne Insel mit vielen Sehenswürdigkeiten, die wir an unseren freien Wochenenden besucht haben. Sehr beeindruckend fanden wir die Städte Valletta und Mdina, so wie die Nachbarinseln Comino und Gozo. Das Wetter war zwar leider am Anfang nicht so warm wie erhofft, wurde dann aber mit der Zeit wesentlich besser, sodass wir auch mal an den Strand gehen konnten. Das Maltesische Essen haben wir jeden Tag in vollen Zügen genossen. Besonders ist uns Pastizzi ans Herz gewachsen, die man überall für nur wenig Geld kaufen kann und die unglaublich lecker schmecken. Wir hatten die Chance total viele, interessante Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen, mit denen man sich meistens gut auf Englisch unterhalten konnte. Dadurch haben wir unsere Sprache verbessern und unsere Hemmungen, die wir am Anfang beim Reden noch hatten, verloren. Während diesen Monats haben wir definitiv gelernt alleine klar zu kommen und Probleme zu lösen. Wir konnten unzählige Erfahrungen sammeln und würden jeder Person so ein Praktikum auf Malta weiterempfehlen.