Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales

Typ 1 (Erweiterter Erster Schulabschluss)

Standort: Lüdinghausen

Du möchtest deinen Erweiterten Ersten Schulabschluss erlangen? Du möchtest Menschen helfen und begeisterst dich für Medizin und Gesundheit? Dann bist du in der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Typ 1 genau richtig.

Aufnahmevoraussetzungen

Du wirst in die Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Typ 2 aufgenommen, wenn du deine Vollzeitschulpflicht erfüllt und den Ersten Schulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss erworben hast.

Organisatorisches

Wenn du dich für den Besuch der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Typ 1 entschieden hast, musst du dich im Internet unter der Adresse www.schueleranmeldung.de anmelden. 

Am ersten Schultag wirst du von deiner künftigen Klassenleitung empfangen und über allgemeine Regelungen, die an unserer Schule gelten, informiert.

Die Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Typ 1 ist ein einjähriger vollzeitschulischer Bildungsgang.

In dem Berufsübergreifenden Lernbereich findest du die Fächer:

  • Deutsch/Kommunikation 

  • Religionslehre

  • Sport/Gesundheitsförderung

  • Politik/Gesellschaftslehre

 

In dem Berufsbezogenen Lernbereich findest du die Fächer:

  • Gesundheit und Pflege

  • Erziehung und Soziales

  • Personal- und Arbeitsorganisation

  • Mathematik

  • Englisch

  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Im Rahmen der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales wird ein sechswöchiges Betriebspraktikum durchgeführt, welches fester und verpflichtender Bestandteil der Ausbildung ist.

Du erhältst kurzfristig einen Schüler*innenausweis, der dir bei vielen Veranstaltungen und Einrichtungen einen günstigeren Zutritt gewährt.

Einige Schulbücher erhältst du kostenfrei über die Schule gestellt. Insbesondere Arbeitshefte müssen durch die Schüler*innen selbst angeschafft werden. 

Zudem erstattet der Kreis Coesfeld als Schulträger anspruchsberechtigten Schüler*innen auf Antrag Fahrtkosten. Hierzu ist ein Eigenanteil zu leisten.

Abschlussmöglichkeiten

Du hast die Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Typ 1 erfolgreich abgeschlossen, wenn deine Leistungen in allen Fächern mindestens ausreichend oder nur in einem Fach mangelhaft sind.

Mit Abschluss des Bildungsganges erhältst du den Erweiterten Ersten Schulabschluss. 

Durch den Besuch der Berufsfachschule erhöhst du deine Chancen, einen Ausbildungsplatz in einem Gesundheits- oder Sozialberuf zu erhalten.

Die Berufsfachschule vermittelt im Rahmen des Berufsfeldes „Gesundheit und Soziales“ eine fachliche Grundbildung. Die Berufsgrundbildung ist für die Ausbildungsberufe, die dem Berufsfeld zugeordnet sind, Grundlage einer Fachausbildung.

Beratung

Bei weiteren Fragen zur Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Typ 1, insbesondere zum Praktikum und bei allgemeinem Beratungswunsch kannst du dich an die Abteilungsleiterin, StD Cordula Schürmann, wenden.

Unsere Partner